Navigation


Startseite

Über...

Gästebuch

Kontakt

RSS

Trainingsplan

Food-Journal

Abnehmen: Tips und Tricks

BMI/GU berechnen

Essen - light

Ziele

Gewicht / Bisherige Erfolge

Motivation
Bilder


Abonnieren

Rechtliches

Credits


made by Curiousstripes.de.md
LayoutPicture by Shizoo


Was ich will? PERFEKTION!
Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen

Grundumsatz berechnen

Hallo, meine Lieben!

Heute hab ich was ganz tolles für euch:

wir berechnen unseren
Körper-Grundumsatz

Was bedeutet das?

Der Grundumsatz des Körpers ist die Menge an kcal, die der Körper im Laufe des Tages verbraucht um überhaupt zu funktionieren. Also die kcal-Menge, die ihr immer zu 100% verbraucht (auch wenn ihr den ganzen Tag nur auf der Couch sitzt).

Links in der Navigations-Leist findet ihr den Link BMI/GU berechnen

und da steht alles genau erklärt - es ist nicht schwer, also traut euch reinzuschauen

Woher habe ich das?

In meiner letzten Vorlesung mit dem Namen "Sport und Ernährung" wurde uns diese Formel nahegelegt (oder besser gesagt eingetrichtert... *gg*) und ich dachte mir, das wär doch was für euch.

Denn:
Was passiert wenn man den GU des Körpers unterschreitet? Ganz klar: man nimmt ab

Viel Spaß damit!

Schlaue Grüße,
Ayase


P.s.: das Problem mit meiner Kommi-Box ist leider immer noch nicht gelöst - aber ich arbeite daran (für Tips und falls sich da jemand auskennt wär ich sehr dankbar)!
14.4.11 13:16


Werbung


Kommi-Box-Fail

Oh oh!
Ihr habt recht... irgendwas stimmt mit meiner Kommi-Box nicht man sieht leider nicht was man hineinschreibt
So ein Mist! Hab leider keine Ahnung was da schief gelaufen sein könnte.
Hat jemand eine Idee?
Sonst probier ich einfach mal ein paar Dinge durch und hoffe, dass mein Layout nicht leidet...

@frenchfairy: danke für den Hinweis!

@sarah(perfect-shape): das ist ein guter Trick, mit dem Kopieren - tut mir echt leid, dass ihr so Probleme deswegen habt :-S
13.4.11 22:58


Neuer Plan Teil 3

Hallo, meine Lieben!

Heute erzähle ich euch wieder mehr über mein derzeitiges Abnehmprogramm:

Als Motivation hab ich mir am Wochenende ein Kleid gekauft. Dieses Kleid ist wirklich DER HAMMER! Allerdings gibt es da ein Problem: es kaschiert wirklich garnichts...
Also heißt es für mich: abnehmen und trainieren
Wenn ich mich in diesem Kleid wohl und attraktiv finde, weiß ich, dass ich am Ziel bin

Ich trinke viel zu jeder Mahlzeit.
Vor dem Essen 1 Glas Wasser, während des Essens 2 Gläser Wasser und danach eine Tasse Tee.
Und glaubt mir, wenn ihr mal so viel Wasser zum Essen getrunken habt, passt nicht mehr viel kcal-hältiges in den Magen rein.

Meiner Kaffee-Sucht geht es jetzt auch an den Kragen.
Ich trinke nicht weniger Kaffee, habe allerdings die Halbfettmilch, die ich normalerweise als Kaffee Latte in mich reinschütte, gegen die kcal-sparende Variante Soja-Milch light eingetauscht (siehe Essen-light).
Außerdem gewöhne ich mich jetzt um - auf Cappuccino

Um mit meiner Diät auch noch Geld zu sparen hab ich jetzt beschlossen kein Geld mehr für Essen auszugeben (außer im Supermarkt, wenn ich Lebensmittel für die ganze Woche einkaufe).
Das heißt: kein McDonalds, kein Kuchen zum Kaffee oder sonst irgendwelche Leckereien, die ich einfach so mal an der Ecke kaufe und mir in den Mund schiebe ohne darüber nachzudenken. Essen wird daheim vorbereitet und mitgenommen.

Meinen krassesten Trick kann ich euch jetzt allerdings noch nicht verraten, da ich selbst noch nicht weiß, wie effektiv er ist und wie lange ich ihn durchhalte.

Aber ich kann euch eines sagen: mit diesen Regeln fällt es mir jetzt mit jedem Tag leichter, meine kcal-Zufuhr zu reduzieren.
Und das macht mich froh ^^

Liebe Grüße,
Ayase

13.4.11 13:34


Neuer Plan Teil 2

Wie versprochen, hier die Weiterführung des neuen Master-Plans zur Gewichtsreduktion

Um stark zu bleiben schreibe ich mir schon morgens auf, was ich den ganzen Tag über essen werde - und zwar mit Kugelschreiber, damit man nichts ausradieren etc. kann.

Mein Zimmer ist eine Essens-freie Zone und hier darf auch kein Essen rein (Ausnahme: Kaugummi) und da ich den späten Abend meist vor meinem Laptop verbringe werde ich jetzt nicht mehr von irgendwelchen Leckereien abgelenkt.

Und wenn ich esse, dann LANGSAM! Das ist ganz wichtig, damit ich endlich lerne, wann ich satt bin. Und das geht echt schneller als man denkt...
Außerdem wird jetzt nicht mehr auf der Couch vor dem Fernseher gegessen. Sollte ich gegen diese Regel nochmals verstoßen, gibt es beinhart eine Woche Fernseh-Verbot (wie für kleine Kinder *lol*)
Und das wär echt fies, da ich ja Mittwochs so gerne Grey's Anatomy und Donnerstags Germany's next Topmodel gucke...

Süßigkeiten werden gegen Obst ausgetauscht, damit dieses auf und ab des Blutzuckerspiegels nicht mehr auftritt.
Außerdem gibt es jetzt jeden Tag wieder eine Portion Vollkorn zu Mittag, damit ich den restlichen Tag schön satt bleibe.

Es gibt natürlich noch einige weitere Maßnahmen - aber die gibt es wie immer MORGEN

Motivierte Grüße,
Ayase

12.4.11 11:11


Neuer Plan

Neue Woche - neuer Plan.

Ab heute achte ich wieder vermehrt darauf mich kalorienarm zu ernähren - jetzt denkt ihr bestimmt: Ja klar... steht sie eh wieder nicht durch...
Aber dieses mal wird es klappen! Ich habe mir eine Reihe von Maßnahmen überlegt, die mir das ganze erleichtern werden.

DENN:
Um das durchzustehen habe ich meinem Vorrat an süßen Frühstücksflocken "Adieu!" gesagt und hab das Zeug von meinem Freund entsorgen lassen.
Ich hab letzte Woche versucht es selbst zu tun und KONNTE ES NICHT! - das nennt man Suchtverhalten
Es musste sein. Aus meinem Food-Journal ist nämlich deutlich zu entnehmen, dass mich diese süßen Teufelchen in die Kalorienfallen gelockt haben, die ich eigentlich vermeiden wollte.

Wir sehen: das Experiment "Food-Journal" bringt erste Erfolge und wird somit weitergeführt

Weiters habe ich beschlossen meine Abende nicht mehr daheim vor dem Fernseher zu verbringen. Denn dort fällt mir das nicht-essen am schwersten. Es ist vollkommen egal, was ich abends mache, solange ich nicht zuhause sitze (naja, essen gehen sollte ich vielleicht auch nicht *gg*).
Diese Strategie hat schon einmal funktioniert und wird ein weiteres mal funktionieren.

Weitere Maßnahmen eröffne ich euch MORGEN

Triumphierende Grüße,
eure Ayase

11.4.11 17:52


Sport ist kein Freibrief (Hilfe!)

Guten Morgen, meine Lieben!

Die Lektion dieser Woche lautet: Sport ist kein Freibrief!

Ihr kennt das sicher:
Ihr bemüht euch Sport zu machen und eine Diät durchzuhalten, seid schon froh, wenn ihr es einmal schafft Dinner canceling zu betreiben und dann kommen Leute und sagen Dinge wie
"Bei dem Sportprogramm dass du machst kannst du doch eh ganz normal essen."
Und unser gutgläubiges Gehirn glaubt das natürlich (vorallem wenn diese Aussage von einem Trainer kommt) und hat plötzlich keine Einwände mehr gegen das nächste Stück Schokokuchen.

Und jetzt die Wahrheit:
DAS STIMMT NICHT!!! Glaubt denen ja nicht!
Nur weil man Sport macht bedeutet das nicht, dass man fressen kann. Fressen ist NIEMALS erlaubt!
Denn spätestens am nächsten Tag konfrontiert euch die Waage mit ner neuen schrecklichen Wahrheit und ihr bereut die Fresserei.

Ich versuche jetzt echt aus dieser Gehirnwäsche seitens meiner Trainer rauszukommen, indem ich einfach mit niemandem mehr über mein Gewicht/Sportprogramm rede - auch wenns mir schwer fällt, da ich mittlerweile echt wie besessen davon bin

Dabei war ich schon so gut in Form - bis zum Unfall
Danach zwei Wochen Depressionen und eine FA nach der anderen. Ich muss da echt wieder rausfinden...

Hilfe! Ich brauche neue Motivation!

Verzweifelte Grüße,
Ayase
9.4.11 08:32


Mangelerscheinung

Boa hey! Ich pack meine Mum echt bald nicht mehr...
Hier unser neuester Dialog:

Wieso trinkst du nur noch Soja-Milch?
Tu ich doch garnicht. Ich hab mir halt heute eine gekauft. Und?

Die Menschen trinken seit tausenden Jahren Kuhmilch und sind nicht daran gestorben.
Heißt das jetzt, dass ich das auch tun MUSS?

Die ist ja total künstlich.
*augenroll*

Kein Wunder dass du Mangelerscheinungen bekommst.
Welche Mangelerscheinungen?

Na irgendeinen Vitaminmangel wirst du schon haben.
Das glaub ich nicht. *seufz* - bin danach aufgestanden und gegangen.

Wieso muss sie ständig über meine Ernährung herziehen? Diese dauernden Diskussionen gehen mir schon so gewaltig auf die Nerven!
Warum zum Teufel sollte man von gesunder Ernährung Mangelerscheinungen bekommen? Den einzigen Mangel den ich davon bekomm ist ein Mangel an Fettgewebe - und das ist ja wohl sehr erstrebenswert.
Und den einzigen Mangel den ich im Moment anstrebe ist ein Mangel an ihrer Kritik - oder besser gleich ihrer Gesellschaft.
Ich halt diese Frau echt nicht mehr aus!!!! *grummel*

Genervte Grüße,
Ayase
8.4.11 14:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de